Fasten Sie sich gesund

Jetzt bestellen: Fasten Sie sich gesundRuediger Dahlke

144 Seiten, Hugendubel, 14,95 €.

vergriffen

Seit 1980 habe ich neben der Betreuung unserer fastenden Psychotherapie-Patienten jährlich vier Fastenseminare mit jeweils 60 Patienten durchgeführt. Daraus ist ein Erfahrungsschatz gewachsen, der hier zusammen mit den gewonnenen Erkenntnissen über Ernährung zusammenkommt. So ergibt sich eine leicht verdauliche praktische Grundlage für eine Erfahrung in Eigenregie, die prickelnder Gesundheit und geistiger Klarheit Vorschub leistet wie wenig anderes.

 
Inhaltsverzeichnis

I Fasten – Die Grundlagen 13
1 Warum ist Fasten sinnvoll? 13
  Wieso funktioniert das Fasten so gut? 14
Fasten ist modern 15
Gibt es überhaupt Schlacken? 17
Wenn die Fasteneuphorie ausbleibt 18
Nutzen Sie das Fasten als Reise in die eigene Vergangenheit 18
Das Zusammenspiel von Körper, Seele, Geist und Umwelt 19
Der innere Arzt oder Die Selbstheilungstendenzen des Organismus 20
Fasten als weiblicher Gegenpol zur männlichen Machermedizin 22
2 Für wen kommt Fasten in Frage? 23
  Chance für die Gesellschaft 24
Problem Eigenverantwortung 25
Bei welchen Symptomen hilft Fasten? 25
Urprinzipien und Archetypen 26
3 Wann ist der richtige Zeitpunkt? 26
  Frühlingsfasten 26
Herbstfasten 27
Fasten und Mondphasen 27
4 Was schadet dem Fastenden? 28
  Stress und Hektik 28
Medikamente 28
Genussgifte 29
Weitere "Störenfriede" 29
5 Wo sollte man fasten 30
  Kliniken und Sanatorien 30
Seminare 30
Fasten in der Gruppe 31
Im Urlaub, zu Hause oder während der Arbeit? 31
6 Wie oft kann oder soll man fasten? 33
  Mit dem Fasten zunehmen? 33
7 Wie lange kann oder soll man fasten? 33
8 Welche Probleme können während des Fastens auftreten? 34
Stimmungsschwankungen 34
Der Schlaf 34
Auswirkungen auf die Periode 38
II Chancen während der Fastenzeit 41
9 Innere Ruhe 41
Veränderte Wahrnehmung 41
Entspannung und Meditation 41
Mandala-Malen zur Zentrierung 43
10 Bewegung 43
  Wellness und Fitness 43
Ausdauertraining 45
Dehnen 45
Qi Gong und Taiji, Yoga und Feldenkrais 45
Jonglieren und Bewegungsspiele 46
11 So unterstützen Sie die Entgiftung 46
  Tepidarium und Sauna 46
Übersäuerung und Fasten 47
Der verbundene Atem zur Entschlackung und als Psychotherapie 47
Bäder 48
Entsäuerungsbäder 48
Ausdauerbewegung als Entsäuerungsmaßnahme 48
12 Entgiften, Entschlacken, Loslassen auf allen Ebenen 49
13 Betreuung beim Fasten 49
  Äußerer und innerer Betreuer 49
Kommunikation in der Gruppe Gleichgesinnter 50
Wenn man alleine fastet 50
14 Seelennahrung während des Fastens 51
 
III Typische Symptome beim Fasten 55
15 Haut und Gewebe 55
  Schlaffe Haut und Druckabfall 55
Fasten und Alterungsprozesse 55
Fasten und Lebensverlängerung 56
16 Seelische und körperliche Symptome 58
  Verschlechterung der Sehfähigkeit 58
Magenprobleme 58
Schwierigkeiten mit dem Gewicht 59
Ängste 60
IV Die Fasten-Varianten 63
17 Welche Fasten-Arten gibt es? 63
  Teilfastendiäten 63
Saftfasten 63
Kartoffel- und Reisdiät 64
Entlastende Obsttage 65
Gemüsetage 65
Gemüsesuppe zum Abnehmen 65
Steak-Salat-Kur 68
Karorienreduzierte Diäten 68
18 Spezielle Fastenformen 68
  Psychotherapie beim Fasten 68
Fastenwandern 69
Fastenschweigen 70
   
V Das Fasten-Programm 73
19 Vorbereitung und erster Tag 73
  Der letzte Apfel 73
Trinken oder Das Wasser des Lebens 74
Welches Wasser eignet sich? 75
Andere Fastengetränke 77
Sucht und Entzugserscheinungen 81
Entgiftungs- und Umstellungsreaktionen 82
Hunger 84
Die Darmreinigung 88
20 Der zweite Tag 94
  Leberwickel 94
Kreislauf 96
21 Der dritte Tag 101
  Gewinnen Sie den Kampf mit dem "inneren Schweinehund" 101
Das Prinzip Hoffnung 102
Die Bedeutung von Symptomen beim Fasten 102
Fastenkrisen 103
22 Die Krise des siebten Tages 104
 
VI Nach dem Fasten – Das neue Leben beginnt 107
23 Der erste Aufbautag 108
  Nutzen Sie die Sättigungsreflexe als Chance 108
Der beste Zeitpunkt für das Fastenbrechen 109
Breakfast als Fastenbrechen 109
Der ideale Fastenrhythmus 109
Kauen als Ritual 110
Trinken und Salz 111
Stuhlgang im Zivilisationsdarm 111
24 Der zweite Aufbautag 112
  Was darf ab wann gegessen werden? 112
Rezepte für die Aufbauzeit 113
25 Das Essen nach dem Fasten 114
  Ernährungsideologien 114
Artgerechte Ernährung 115
Parallelen zwischen Ernährung und Lebensart 115
Der Mensch und das Schwein 116
Übersäuerung 117
Vollwert oder Halbwert? 118
Das Essen nach dem Fasten: Fazit 125
26 Das Leben nach dem Fasten 127
 
Anhang 131
Fasten bei uns 131
Adressen 132
Literatur, CDs, MCs und Videos 133
Vita 137
Danksagung 138
Register 139
Anmerkungen 142
 

rolex daytona oyster perpetual replica rolex 3135 replica fake bulgarian passport rolex gucci replica - handbag - handbags tag heuer grand carrera calibre 17 fake rolex milgauss price replica watch replicas swiss movement tag heuer carrera 1887 rose gold replica swiss replica watches with swiss movement rolex imitation panerai swiss watches replica rolex watches datejust omega speedmaster professional copy highest quality swiss copy watches replica watch info twitter watches bvlgari fake fake panerai buy