Depression – Wege aus der dunklen Nacht der Seele

Jetzt bestellen: DepressionRuediger Dahlke

Goldmann, 546 Seiten, € 19,95 (D), € 20,60 (A)
leider vergriffen

Als Kindle ebook erhältlich: hier

Hier werden Wege zur Bewältigung der Krankheit ebenso erläutert wie die Wirkungsweise vielfältiger Behandlungsmethoden – von Psychopharmaka bis hin zu alternativen Therapien.
Anschaulich wird gezeigt, dass eine Depression sich fundamental von melancholischen Anwandlungen und depressiven Verstimmungen unterscheidet: Trotz der großen Verbreitung von Depressionen werden von Hausärzten noch immer die Hälfte der depressiven Erkrankungen nicht erkannt, im Gegenzug jedoch ist ein Drittel der als depressiv Behandelter gar nicht wirklich depressiv.

Taschenbuch, Goldmann, 544 Seiten, € 9,95 (D), € 10,30 (A) - leider vergriffen
 
Leseprobe
 

NEUERSCHEINUNG: Die Schattenreise ins Licht (entspricht Buch + CD Depression)
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 15

Über den schwierigen Umgang mit der Depression - eine Einführung 18

Kunst und Mythos - eine Einstimmung in die Welt der Depression 23
  Die poetische Bilderwelt der Melancholie 23
Mit der Depression leben: das Beispiel Hermann Hesse 45
  Stationen eines Lebens im Schatten der Depression 46
Von Hermann Hesse lernen - ein Resümee 72
  Depressive Künstler oder Kunst als Therapie 76

Die Reise des Helden und ihre Stationen 79
  Der Ruf, die Berufung 81
Die Verweigerung 83
Weitere Stationen der Heldenreise 89
  Die alte Heimat verlassen 90
Der Weg der Prüfungen 92
Begegnung mit der Göttin, mit Gott 95
  Moderne Heldenweg - ihre Chancen und Probleme 97

Geschichte und Definition der Depression 101
  Zeitspezifische Einschätzungen und Moden 101
Formen eines Krankheitsbildes 110
  Leichte und schwere Depressionen 111
 

Der Mangel an Lebensenergie und an Verbundenheit mit dem Wesenskern 116
Fehlende Resonanz 122
Besetzung durch fremde Wesen oder Energien? 126
Seelisches Leid aus der Sicht des Buddhismus 131

  Die "larvierte" Depression 135
Die bipolare Störung: Manie im Wechsel mit Depression 139
  Wie erkenne ich, ob ich depressiv bin? 144
  Über die Anwendung von Fragenkatalogen 146
Fragen zur Selbsteinstufung 147

Die Hintergründe der Depression 150
  Gesellschaftliche und soziale Ursachen 150
  Globalisierung und Konkurrenzkamp 151
Wirtschaftliche Depression 152
Materielle Übersättigung 155
Beruf(ung) in der Krise 161
Konflikte im Beziehungsleben 164
Individualismus statt Individuation 168
Der moderne Ego-Trip 171
Enttäuschungen, Verdrossenheit, Sinnverlust 177
Bequemlichkeit und fehlende Auseinandersetzung 182
Die Verdrängung von Sterben und Tod und die Abschaffung der Trauer 186
Die Vernachlässigung von Inhalt und Qualität 195
  Körperliche Ursachen und persönliche Lebensweise 199
  Stress 199
  Das depressive Gehirn 207
  Die Betonung der rechten Hirnhälfte 211
Veränderungen im Stresszustand 217
Zusammenspiel und Rivalität von Fühl- und Denkhirn 220
Die Aufgaben des emotionalen Gehirns 223
  Nervensystem und Polarität 228
Flexibilität und Anpassung 232
Traumata 234
Verlust von Lebensinhalt und Lebenssinn 237
Mangelnde Selbstverwirklichung 242
Arbeitssucht 247
Überlastung und Erschöpfung 248
Das Familiensystem 253
Mangelernährung und Umweltbelastung 256

Die seelische Basis der Depression 259
  Typeneinteilung nach den vier Elementen 259
Typeneinteilung nach kosmischen Gesetzmäßigkeiten 263
  Revolution - um das Größere kreisen 263
Rotation - um sich selbst kreisen 264
Die Schwerkraft - auf dem Boden bleiben 265
Die Fliehkraft - die Welt erobern 266
  Typen der Depression 267
  Überwiegen der weiblichen Elemente und Kräfte 267
Überwiegen der männlichen Elemente und Kräfte 269
  Die Symphonie der Kräfte 271

Der depressiv strukturierte Mensch 275
  Seine Ausgangssituation 275
Entwicklung als Problem 280
Bildung der depressiven Charakterstruktur 285
  Prägung im Mutterleib und in der frühen Kindheit 286
Probleme in der Symbiosezeit 292
  Lieblosigkeit, Versagung 292
Verwöhnung, Überbehütung 297
  Angst, Schuldgefühle und Flucht in die Religiosität 305
  Positive Seiten der depressiven Struktur 308
  Berufe für depressiv strukturierte Menschen 310

Depression im Spiegel der Urprinzipien 311
  In den Tiefen des Plutonischen - Wasser 311
  Die Unterweltflüsse 318
  Saturn als HÜter der Schwelle - Erde 321
Die zwölf Urprinzipien im Überblick 323

Verschiedene Formen von Depression und ihre Ursachen 330
  Die Depressionen der Lebensalter udn Lebensübergänge 330
  Kindheit 330
Pubertät 333
Heirat und Partnerschaft 338
Elternschaft 346
  Wochenbettdepression 346
Das Leere-Nest-Syndrom 350
  Lebensmitte 352
  Abdanken oder der Pensionsschock 355
  Alter 357
  Spirituelle Krisen 359
Weibliche Hormone und der Umgang mit Aggression 362
Herbst-, Winter- oder saisonale Depression 364
Vorgeschobene Depression 367

Die Be-Deutung der Depression 369
  Die Sprache der Symptome 371
  Antriebslosigkeit 375
Schuldgefühle 379
Sinnlosigkeitsgefühle 384
Selbstmordgedanken 387
Ängste 393
Enttäuschung 405
Appetitlosigkeit 406
Schlaflosigkeit 409
Unruhe 412
Weitere Symptome 413
  Bildhafte Zustandsbeschreibungen 415
Maskierung der Symptome 418

Therapiemöglichkeiten 420
  Lösungen im Sumpf des Lebens 420
  Erkundungen des Schattenreiches 423
  Psychotherapeutische Ansätze 430
  Schatten- oder Reinkarnationstherapie 430
Schulmedizinisch anerkannte Verfahren 435
  Medikamentöse Therapie 437
  Schulmedizinische Wege 437
  Die verschiedenen Psychopharmaka 441
Was nicht oft genug wiederholt werden kann 444
Zur Praxis der medikamentös-pharmakologischen Therapie 445
  Mittel aus der Natur 447
Homöopathie 449
Bachblüten 450
  Weitere Therapien der Schulmedizin 452
  Elektroschock 452
Transkranielle Magnetstimulation 452
Elektrische Nervenstimulation 454
  Alternative Ansätze, neue und altbewährte Heilungswege 455
  Das EMDR-Verfahren 455
Geführte Meditationen und schamanische Reisen 458
Zen-Meditation 460
Stärkung des Basis-Chakras 463
Ausdauertraining 466
Ausgleich der Gehirnhälften 467
Fließende Bewegungen 471
Resonanz- oder Schwingtherapien 474
Rhythmustherapien 476
Stärkungsmaßnahmen 482
Kreative Therapien 484
Lichttherapien 487
Ernährungstherapie 492
  Omega-3-Fettsäuren 492
Tipps aus der Orthomolekular-Medizin 496
Schokolade und andere Süßigkeiten 497
Unterstützung der Leber 498
  Kohärenztraining für das Herz 500
  Kombinierte Idealtherapie 506
  Für die schwere Depression 506
Für die reaktive Depression 508
  Vorbeugung 510
Über die Liebe als höchste Form der Resonanz, als Gegenpol zur Depression und als größtes Heilmittel 513

Schattenreise ins Licht - eine Zusammenfassung 520

Poetischer Ausklang 529

Anhang 532
  Literatur 532
Adressen 536
Register 537