Vortrag

Termin: 28.09.2017
Land/Ort: A - Anif bei Salzburg
Adresse:
18:30 Uhr Die Schicksalsgesetze
20:30 Uhr Omega - Wege zu innerem und äußerem Reichtum


Informationen:

Info: Dorothea Neumayr
Tel: 0043/(0)664-3839377
Kartenvorverkauf: öTicket
Einzelvortrag: VVK*: 19 EUR, AK: 25 EUR
Doppelvortrag: VVK*: 32 EUR, AK: 35 EUR

*zzgl. Vorverkaufsgebühr



Schicksalsgesetze - Spielregeln fürs Leben

Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen?
Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.
 


Omega - Wege zu innerem und äußerem Reichtum

Erfüllung und Reichtum sind Ziele aller Menschen, Mangel erscheint dagegen als das große Problem. Dem Mangel wollen wir auf den Grund gehen, denn er lässt sich als Illusion erkennen und auflösen, und genau das ist das Ziel des gleichnamigen Buches von Veit Lindau und mir und auch dieses Vortrages: herauszufinden aus dem Mangel- und Jammer-Bewusstsein und einzutreten in die Wahrnehmung unseres Überflusses und Glückes.
Wer sich ganz auf Mangel einlässt, kann ihn zum Beispiel fastend wundervoll erlösen und sich anschließend erst so richtig für neue Fülle und Freiheit öffnen. Fasten kann jede Form von Abhängigkeit in geradezu idealer Weise auflösen, auf körperlicher Ebene von der Kaffee- über Zucker- und Gluten- bis zu Nikotin, Alkohol und sogar Heroin-Abhängigkeit. Und auch aus seelischen Abhängigkeiten können wir uns fastend vergleichsweise leicht befreien. In fast 40 Arztjahren habe ich keine einfachere und bessere Art der Loslösung von Abhängigkeiten erlebt. Und als Ergebnis winkt eine große berührende Freiheit.
Christus legt uns ans Herz ein erfülltes Leben zu leben. Was aber ist ein erfülltes Leben? Es ist ein Leben, in dem alle Lebensprinzipien nicht nur vertreten sind, sondern in einer konstruktiven und geradezu erlösten Weise auftreten. Insofern beschäftigen wir uns als zweites mit der Fülle in diesem Buch und Vortrag. Dazu gilt es sich mit allen Archetypen auseinanderzusetzen und sie von ihrer destruktiven zur konstruktiven Seite zu verfolgen.
Eine wundervolle und die mir bekannt leichteste und schönste praktische Möglichkeit, Fülle zu erfahren, ist der Verbundene Atem, ein Geschenk, das wir uns jederzeit machen können, um zu innerem Reichtum und dem Bewusstsein von Fülle zu erwachen. Wer einmal Einheit erfahren hat, wird sich ihr immer verbunden fühlen, und sein Leben hat eine neue Basis.